Ich will kein Papier mehr

Jetzt wo die Woche fast rum ist, bleibt festzuhalten:

alleine diese Woche erreichten mich per Post ca. 30 Seiten bedrucktes DIN A4 Papier.

Das ist aus mehrfacher Hinsicht problematisch:

1. der ökologische Footprint eines Briefs kann nur katastrophal sein
2. die Umverpackung des eigentlichen Nachrichtenträgers ist Abfall (gut, wenn auch wiederverwertbar)
3. ohne Zusatzmaßnahmen handelt es sich um eine zustandslose Nachrichtenszustellung
4. die Zustellungsgeschwindigkeit bleibt weit unter den technologischen Möglichkeiten zurück
5. ein physischer Umzug erfordert komplizierte Prozesse und führt trotz allem immer wieder zu Verlusten
6. die am wenigsten gewünschte Post kommt seltsamerweise immer an
7. das meiste davon muss man (aus mir oft nicht bekannten noch verstandenen Gründen) aufbewahren und zwar in ihrer physischem Form, die sie zum Zeitpunkt der Zustellung hatte. Das führt zu einem grundlegenden Skalenproblem, wenn man davon ausgeht, dass man (s.o.) immer mehr davon bekommt - sprich
8. vieles davon muss man auch noch lagern - warm und trocken - jahrelang
9. bei einigem davon war ich nur indirekt der Adressat, sondern sollte es weiterleiten ("zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber", "zur Vorlage beim Finanzamt")
10. der Postbote hat zwar einigermaßen Bewegung an frischer Luft und so, aber die arbeitsmedizinischen Folgen können erheblich sein
11. wegen 8. erhöht sich stetig die Brandlast bei mir zu Hause - ein Outsourcing scheitert an den Kosten
12. die meiste Post kommt ohne Volltextindex, ist also schlecht durchsuchbar. Metainformationen wie Datum etc. sind immer nur bedingt hilfreich
13. das meiste der Post erscheint mir nur aus gesetzlichen Anforderungen heraus zu entstehen ("zum Stand Ihrer Versicherung"), bedienen also meine Rechte als Verbraucher.
...

Ich will es mal so sagen, liebe Offline-Postversand-Digitalisierungs-Verweigerer:

Immer muss ich meine Emailadresse irgendwo angeben, da wäre es doch naheliegend die zu nutzen.
Authentizität, Integrität und Vertraulichkeit können mit modernen informationstechnischen Mitteln und etwas Kryptgraphie hervorragend hergestellt werden. Dabei helfen S/MIME, PGP, TLS, PDF/A, Zertifikate etc.
Elektronische Medien sind fast immer problemlos durchsuch- und indexierbar,billig aufzubewahren und erhöhen die Brandlast nicht.

Ich möchte Eure Briefe nicht!