Kulturtechniken

Der Artikel zu Kulturtechniken auf Wikipedia definiert diese so

Kulturtechniken sind kulturelle und technische Konzepte zur Bewältigung von Problemen in unterschiedlichen Lebenssituationen. Dabei stehen die kulturelle Leistung (Gestaltung der Umstände), das technische Können (Verwendung von Technologie) und die Technik (Gegenstand) in einem komplexen Zusammenhang.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kulturtechnik

Aus meiner Sicht sollte die Schule die Grundlagen in diesen vier Kulturtechniken legen:

  • Lesen
  • Schreiben
  • Rechnen (oder allgemeiner Mathematik)
  • Programmieren (oder allgemeiner Informatik)

Die Zeiten, in denen reine Reproduktion von Ergebnissen ausreichend war, um Probleme zu lösen, sind vorbei. Die Welt ist komplex und so müssen wir unsere Kinder auf diese Welt vorbereiten und ihnen die Beherrschung von Komplexität ermöglichen.

Ein wichtiges Hilfsmittel dazu sind die Möglichkeiten, die sich durch Computer ergeben – viele Probleme sind schon heute nur durch Computer und Programme sinnvoll und in akzeptabler Zeit lösbar.

Je früher es uns gelingt, unseren Kindern diese Werkzeuge zu erschließen, desto erfolgreicher können sie sein.

Bleiben Sie mutig!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar